An die Mitglieder der DJK Aalen, des MTV Aalen und des TSV Wasseralfingen

Liebe Mitglieder,

in den außerordentlichen Mitgliederversammlungen unserer drei Partnervereine DJK, MTV und  TSV haben Sie in der vergangenen Woche mit überwältigender Mehrheit einer Verschmelzung der drei Vereine zu einem Großverein zugestimmt. Für dieses überaus positive Votum und das entgegengebrachte Vertrauen möchten wir uns auch im Namen von allen weiteren Gewählten der „Aalener Sportallianz e.V.“ sehr herzlich bedanken.

Diesen beeindruckenden Vertrauensvorschuss sehen wir zusammen mit den weit über 100 am Prozess beteiligten Ehrenamtlichen aus allen drei Vereinen als Bestätigung unserer langjährigen Arbeit. Gleichzeitig ist es für uns alle eine Verpflichtung die Zukunft gemeinsam mit und für Sie alle zu gestalten.

Unser Dank gilt darüber hinaus allen, die uns auf dem Weg zur Verschmelzung unterstützt und positiv begleitet haben.

Respekt  zollen wir auch denjenigen, die sich aus welchen Gründen auch immer gegen die Verschmelzung entschieden haben und dies uns gegenüber auch offen kommuniziert bzw. durch ihre öffentliche Stimmabgabe nach außen dokumentiert haben. Alternative Sichtweisen auf die Verschmelzung betrachten wir als Ansporn, unseren Prozess so weiterzuverfolgen und umzusetzen, dass wir letztendlich alle von unserem Vorhaben überzeugen und auf unserem gemeinsamen zukunftsweisenden Weg mitnehmen können.

In diesem Sinne freuen wir uns gemeinsam mit dem neu gewählten Präsidium darauf, jetzt ein neues Kapitel Aalener Sportgeschichte aufschlagen zu dürfen –  getreu dem Motto „Gemeinsam bewegen!“

 

Mit sportlichen Grüßen

Der künftige BGB Vorstand

Dietmar King                       Karl-Heinz Vandrey            Erika Himml
Sport &  Strategie                      Infrastruktur                Finanzen und Recht

Thomas Meyer              Martin Dahm
Kommunikation            Personal u Verwaltung