Taekwondo: Neue Dan-Träger bei DJK und MTV Aalen

 Am vergangenen Wochenende, absolvierten zwei Sportler des MTV Aalen und ein Sportler der DJK Aalen die Prüfung zum Schwarzgurt. Mit Faruk Katranci und Stefanie Speidel (von links) vom MTV stellten sich Sportler zum ersten Dan und Abed Hourani von der DJK(3. von links)  zum zweiten Dan der Prüfungskommission in Pforzeim vor, um ihre erlernten Kenntnisse zu zeigen. Sie bestand aus Wolfgang Brückel (9. Dan, Prüfungsvorsitzender der TUBW), Rudi Krupka (6. Dan) und Hans Leberle, (6. Dan).

Geprüft wurden sämtliche Bereiche des Taekwondo vom Formenbereich, Kampf gegen einen imaginären Gegner mit vorgeschriebenen Angriffs-und Abwehrtechniken mit verschiedenen Schrittkompinationen, Einschrittechniken, Kampf im Vollkontakt, Selbstverteidigung und den obligatorischen Bruchtest. Letzterer entscheidet dann über das Bestehen der Prüfung.

Alle drei waren vom Anfang sehr konzentriert und waren bis zum Schluss nie in Gefahr, die Prüfung nicht zu bestehen. Als das letzte Brett gebrochen war, war klar, wir haben zwei neue Dan-Träger und einen neuen 2. Dan in den beiden Kooperationsabteilungen.